Stadtbus MockUp Sommer.jpg

Straßenkunstfestival Bravissimo in St. Pölten

Worum
ging's?

Die Kategorie „Straßenkunst“ war im St. Pöltner Veranstaltungsreigen noch nicht besetzt. Der Plan: Die Ent- und Abwicklung eines neuartigen Straßenspektakels. Um die Besucher in eine fantastisch-magische Welt eintauchen zu lassen, waren kreatives Naming und ein unverwechselbares Branding gefragt. Das erklärte Ziel: sich von anderen bereits etablierten Straßenkunstfestivals in Österreich abzuheben.

So haben
wir's gelöst

Das Hutgeld als Lohn der Straßenkünstler lieferte die Inspiration für die neu geschaffene Kunstfigur, beim Naming bewährte sich die gesteigerte Form von „Bravo“ zu einem „Bravissimo“. St. Pöltens neues Straßenspektakel wurde von uns benannt und ausgestaltet. Kunst trifft Platz – das Festival ging im Sommer 2022 erstmals über die Bühne und fand großen Anklang. Magisch!

Gesagt. Getan.

  • Naming und Logogestaltung


  • Einheitliches Branding & Storytelling

  • Inszenierung Pressekonferenz


  • Kampagnenplanung

  • Online-Marketing